Spielberichte

Wochenende 22./23.9. und 29./30.9. 2018

Herren 1: HSG Ottweiler/Steinbach - SG Ommersheim/Aßweiler   17:22
Endlich angekommen in der neuen Liga. Gegen den Meisterschaftsanwärter HSG Ottweiler/Steinbach zeigten wir eine tolle Leistung im schweren Auswärtsspiel und konnten nach der starken Leistung im Heimspiel zuvor gegen Nordsaar 2 einen weiteren Überraschungserfolg verbuchen. Nach 4 gespielten Partien befinden wir uns mit 4:4 Punkten in der Tabellenmitte der Verbandsliga. Kaum auszudenken, wo wir stehen würden, wenn wir in den beiden denkbar knappen ersten Spielen gepunktet hätten!

Damen: HV Ommersheim – HC St. Johann  25:24
Erfolg im Pokal gegen Saarlandligisten HC St. Johann! Unsere Truppe zeigte eine super Leistung gegen den eine Liga höher spielenden Gegner. Trainer Hermann Hofmann war vollkommen zufrieden, auch wenn man das nach eigener Angabe während des Spiels nicht unbedingt merkte. Besonders erwähnenswert ist der sehenswerte Spielzug am Ende der Partie, eingeleitet von Tanja Schwarzer und vollendet durch Marie Bischof, mit dem wir das Spiel entscheiden konnten. Einziger Verbesserungswunsch vom Trainer: weniger technische Fehler. Trotzdem super gekämpft und eine Runde weiter!
Torschützen:  Susanne Gräber 2, Denise Mohr 9, Marie Bischof 5, Tanja Schwarzer 3, Natascha Ernst 1, Stefanie Zimmermann 3, Emelie Vogelgesang 2

Wochenende 15./16.9.2018

Herren 1: SG Ommersheim/Aßweiler – HSG Nordsaar 2 27:16

Endlich die ersten Punkte! 
War der Start in die neue Liga im ersten Spiel noch etwas holprig, lief es letzte Woche gegen Köllertal schon besser und man zeigte eine ansprechende Leistung, die jedoch mit viel Pech nicht mit Punkten belohnt wurde.

Dies konnten wir dann am Samstag mit einer starken Partie gegen Nordsaar nachholen. Jeder kämpfte für jeden und dank unserer Kaderstärke gab es über das komplette Spiel hinweg auch keinen konditionellen Einbruch. Wir waren über die ganzen 60 Minuten über in Führung und hielten den Gegner immer auf Abstand. Besonders zu erwähnen ist, dass alle Spieler die auch eingewechselt wurden, voll im Spiel waren und direkt starke Leistungen aufs Parkett brachten! Alles in Allem ein hochverdienter Sieg.

An dieser Stelle gehen auch die besten Genesungswünsche an den jungen Spieler der HSG Nordsaar, der sich kurz vor Schluss vermutlich schwerer verletzt hat. Bei einem Zweikampf knickte dieser um und konnte den Platz nur mit Hilfe verlassen. Gute Besserung, hoffentlich ist es nicht so schlimm wie vermutet!

Kommenden Sonntag geht es gegen eine der Spitzenmannschaften der Verbandsliga, die HSG Ottweiler/Steinbach – aber natürlich auch hier wollen wir die Punkte entführen. Es wäre wirklich jede Unterstützung wichtig in diesem schwierigen Spiel! Anwurf ist am Sonntag, 23.9., um 17 Uhr in der Seminarsporthalle Ottweiler.